KonfiCamps 2017

trust and try – Vertrauen und Mut

Konfirmandinnen und Konfirmanden sind eingeladen, im Reformationssommer 2017 in die Lutherstadt Wittenberg zu kommen. Zehn fünftägige KonfiCamps zwischen Juni und September eröffnen 12.000 Jugendlichen die Möglichkeit, die Gemeinschaft Gleichgesinnter zu erleben. Die Evangelisch-reformierte Kirche fährt zusammen mit der Bremischen und Oldenburgischen Kirche die Woche vor den niedersächsischen Sommerferien mit insgesamt 1000 Konfirmanden nach Wittenberg.

Termin: 14. - 18. Juni 2017 (eine kleinere Gruppe fährt vom 19. bis 23. Juli)

(alle Termine sind ausgebucht!)


Auftakt für KonfiCamp im Reformationssommer in Wittenberg
Die Teilnehmer in Bremen

Auftakt für KonfiCamp im Reformationssommer in Wittenberg

Mit einer Teamer-Schulung haben die Gemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche die Vorbereitungen für die KonfiCamps 2017 begonnen. Über 20 Gemeinden werden im Sommer 2017 mit ihren Konfirmandengruppen nach Wittenberg fahren, und am KonfiCamp vor den Toren Wittenbergs mitwirken. Insgesamt werden aus der reformierten Kirche etwa 300 Konfirmandinnen und Konfirmanden und 80 Teamer dabei sein.

Die Teamer-Schulung am 22. Oktober in Bremen war eine gemeinsame Veranstaltung mit der Oldenburgischen und Bremischen Kirche, die zum gleichen Zeitpunkt in das KonfiCamp fahren. Die Schulungen bereiten auf die Herausforderungen des Camps vor und sichern eine reibungslose Durchführung im Sommer 2017. Zur Schulung in Bremen waren die Hauptverantwortlichen der Konfirmanden-Gruppen eingeladen. Weitere Schulungen für alle reformierten Teamer folgen im Januar und Februar in Lingen und Hildesheim. Die Vorbereitung wird abgeschlossen an einem Teamer-Wochenende in der Jugendherberge in Rotenburg (Wümme) Anfang April. Neben der Vorbereitung der vielen Workshops geht es während den Schulungen auch um Organisatorisches wie Anreise und Unterkunft oder Verpflegung.

Während der KonfiCamps kümmern sich die Teamer von früh bis spät um die Jugendlichen, gestalten Inhalte, begleiten Workshops, regeln das Essen, singen und animieren. Sie sind entscheidend für das Funktionieren der Abläufe und das Miteinander in dem KonfiCamp.