Foto: Siek Postma

Zweite Krummhörner Kirchturm-Tour

Radtour für Touristen und Einheimische zu 19 Kirchtürmen der Region am 6. September

Weiterlesen …

Aktuelles

Michael Groothues als Militärpfarrer verabschiedet

Erster evangelisch-reformierter Militärseelsorger beendet Dienst bei der Bundeswehr

Weiterlesen …

St. Martha Kirche in Nürnberg soll wieder aufgebaut

Brandursache bleibt unklar – Presbyterium stellt Koordinator für den Wiederaufbau ein

Weiterlesen …

weitere Nachrichten finden Sie hier.

Evangelisch-reformierte Landeskirche

Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine der 20 Gliedkirchen der EKD. Zu ihr gehören 145 Gemeinden mit etwa 185.000 Gemeindegliedern. Die Gemeinden, die sich über das ganze Bundesgebiet verteilen, sind in neun Synodalverbände gegliedert; vornehmlich in Ostfriesland, dem Emsland, in der Grafschaft Bentheim sowie im östlichen Niedersachen und in Bayern.

Wir verstehen uns als evangelische Gemeindekirche mit presbyterial-synodaler Struktur. Das heißt: Die Leitung liegt auf allen Ebenen bei gewählten Mitgliedern. Tradition und Selbstverständnis der reformierten (d. h. erneuerten) Kirche gehen zurück auf die Reformation Ulrich Zwinglis, den Reformator Zürichs, und Johannes Calvins, den Reformator Genfs.

Reformationsausstellung in Karlshafen

Das Deutsche Hugenottenmuseum zeigt im Sommer eine Sonderausstellung anlässlich des Reformationsjubiläums im Jahr 2017: "Das Licht auf dem Leuchter" Luther und die Reformatoren.

weiterlesen