Friedensgottesdienst in Osnabrück

Mit einem Friedensgottesdienst in Osnabrück hat die Evangelisch-reformierte Kirche ihre Diskussionspapier „Um Gottes Willen: Frieden fördern. Gewalt unterbinden“ eingeführt.

Der Ausschuss für Friedensarbeit hatte das Papier Ende April der Gesamtsynode vorgelegt. 13 Theologen und Nicht-Theologen formulieren darin theologische Antworten zu aktuellen Friedensfragen. Ort des Gotttesdienstes am 9. September 2018 war die Osnabrücker Bergkirche.

Zu dem Gottesdienst ist ein Gottesdienstentwurf mit verschiedenen Begleitmaterialien entstanden, der hier zur Verfügung steht.

 


Gottesdienstentwurf und -material





Titelseite: Um Gottes Willen. Frieden fördern - Gewalt unterbinden

 

Nachlesen der Broschüre online

Bestellung der Broschüre über den Materialversand