"Tut um Gottes Willen etwas Tapferes"

Max Simonischek als Ulrich Zwingli, Foto: W-film / C-Films

„Zwingli – Der Reformator“ - Ab 31. Oktober in den deutschen Kinos!


Der Spielfilm „Zwingli – Der Reformator“ startet zum Reformationstag am 31. Oktober in den deutschen Kinos! Regisseur Stefan Haupt bringt damit erstmals die Geschichte von Ulrich Zwingli einem breiten Publikum nahe. Mit Martin Luther zählt er zu den wichtigsten Reformatoren der Kirche und begründete zusammen mit Johannes Calvin, dem Genfer Reformator, den evangelisch-reformierten Zweig der Reformation.

"Ein eindrucksvolles und bildgewaltiges Historiendrama über den Kampf um eine neue Weltordnung, das in der Schweiz bereits mehr als 240.000 Zuschauer begeisterte. Kein Wunder: Zwinglis Ideen einer soziale gerechten Gesellschaft, die sich um die Armen und Kranken kümmert und die Rechte von Frauen und Kindern schützt, sind heute so aktuell wie damals", heißt es in der Ankündigung.

„Zwingli – Der Reformator“
Spielfilm CH/D 2019, 120 Minuten, Regie: Stefan Haupt
Darsteller: Max Simonischek, Sarah Sophia Meyer, Charlotte Schwab, Anatole Taubman, Stefan Kurt u.a.

Internet: https://www.wfilm.de/zwingli/

Der Filmtrailer bei Youtube


Fotos: W-Film / C-Films

Zurück