Evangelisch-reformierte Gemeinde Salzbergen

Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Salzbergen wurde im Jahr 1891 gegründet. Damals wurde die Eisenbahnstrecke gebaut und viele Arbeiter aus den Niederlanden verpflichtet. Sie brachten den reformierten Glauben in den südlichen Zipfel des Emslandes. Zunächst war sie nur eine Schulgemeinde und lange war unklar, ob die kleine Gemeinde von Rheine, Plantlünne oder der Grafschaft aus betreut werden sollte. Ein altes Haus am Hügelweg diente als Schule und Versammlungsraum.

Nach dem 2. Weltkrieg wuchs die Gemeinde schnell durch den Zuzug Vertriebener und Flüchtlinge aus dem lutherischen Osten Deutschlands an und wurde dann von der Grafschafter Nachbargemeinde Ohne aus betreut. Es konnte leider nicht verhindert werden, daß es in den 60er Jahren zu einer Aufspaltung der evangelischen Gemeinde in den alten reformierten und den neuen lutherischen Teil kam (mit Kirchenneubau). Die reformierte Gemeinde blieb darum immer recht klein und hat aktuell (2015) 275 Mitglieder, die vor allem aus der Grafschaft und den westfälischen reformierten Gebieten Tecklenburg-Steinfurt stammen. Die Gemeinde ist auch heute noch eigenständig und beinahe eine große Familie, die ein lebendiges Gemeindeleben vorzuweisen hat.

Im Jahre 1984 wurde ein neues Gemeindezentrum an Stelle des alten Gebäudes errichtet: Um den Kirchenraum mit schöner Holzdecke in Zeltform sind die üblichen Funktionsräume angeordnet, in denen sich die Gemeinde alle zwei Wochen zum Gottesdienst und anderen Veranstaltungen trifft.

Seit 1994 bringen Lünne und Salzbergen gemeinsam den Gemeindebrief `SALÜ` heraus - ein gelungenes Stück Gemeinschaftssinn der beiden in vielen Dingen unterschiedlichen Gemeinden.


Kontakt
Name Pastor Joachim Korporal
E-Mail
Telefon 05906/960104
Adresse

Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Salzbergen
Waldstraße 2
48480 Lünne

Gebäude der Kirchengemeinde
Evangelisch-reformierter Gemeindezentrum
Hügelweg 10
48489 Salzbergen

Route berechnen

Geben Sie hier Ihre Startadresse ein:

Zurück