Klimaexperte aus Ghana zu Gast

Charles Agboklu vom Klimanetzwerk RELBONET macht Erkundungsfahrt im Nordwesten

Weiterlesen …

Aktuelles

Evangelisch-reformierte Kirche berät über Zukunft

Beratungsprozess startet mit Workshop mit mehr als 50 Presbytern und Pastoren aus allen Regionen

Weiterlesen …

Satzung für Pfarrervertretung der Verstreuten

Konferenz der Pfarrerinnen und Pfarrer der Diasporagemeinden in der Evangelisch-reformierten Kirche

Weiterlesen …

Präses Nordholt lobt ökumenische Zusammenarbeit

Nordholt vertritt Evangelisch-reformierte Kirche bei Osnabrücker Jubiläumsfeier zu Ökumenismusdekret

Weiterlesen …

weitere Nachrichten finden Sie hier.

Evangelisch-reformierte Landeskirche

Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine der 20 Gliedkirchen der EKD. Zu ihr gehören 145 Gemeinden mit etwa 185.000 Gemeindegliedern. Die Gemeinden, die sich über das ganze Bundesgebiet verteilen, sind in neun Synodalverbände gegliedert; vornehmlich in Ostfriesland, dem Emsland, in der Grafschaft Bentheim sowie im östlichen Niedersachen und in Bayern.

Wir verstehen uns als evangelische Gemeindekirche mit presbyterial-synodaler Struktur. Das heißt: Die Leitung liegt auf allen Ebenen bei gewählten Mitgliedern. Tradition und Selbstverständnis der reformierten (d. h. erneuerten) Kirche gehen zurück auf die Reformation Ulrich Zwinglis, den Reformator Zürichs, und Johannes Calvins, den Reformator Genfs.


Projekt zur weltweiten Kirchengeschichte

Johannes a Lasco Bibliothek stellt den ersten Band der wissenschaftichen Edition zur Dordrechter Synode (1618-1619) vor. Acht weitere werden folgen.

weiterlesen